Get Adobe Flash Player

Sonntag - Tag 1

Gestern Nachmittag sind die letzten deutschen Teams in Howth eingetroffen. Zur Euro haben 42 Teams gemeldet. Davon kommen acht aus Deutschland. Leider haben wir zwei kurzfristige Planungsstornos zu vermelden gehabt.
Das Vermessungsteam vor Ort hat einen tollen Job gemacht. Auch bei der Vielzahl der Boote gingen die Arbeiten reibungslos über die Bühne. Und um allen Spekulationen zuvor zu kommen: der Ausschlag des Metalldetektors bei RUNNING MEN kam definitiv von dem an Bord gelagerten Motor!
Gestern Abend wurde die diesjährige EURO mit den üblichen Reden offiziell eröffnet. Des Abends gab es im Segelclub und in den nahe gelegenen Pubs zwischen den internationalen Teams viel zu bereden.
Heute Morgen fand das Skippers Briefing statt. Danach sollte es zum Practice Race aufs Wasser gehen. Leider konnte aufgrund von Wind und Welle kein Rennen stattfinden. Trotzdem nutzten einige Teams die Zeit für ein paar Probeschläge. Die Teams TINTO und MAX BAHR sind zurzeit noch auf dem Wasser.
Wir sind gespannt, wie sich unsere Teams morgen schlagen werden. Es ist reichlich Wind für tolle Wettfahrten und Action auf dem Wasser angesagt.
 

zurück

    Facebook-Gruppe